Kredite für Azubis - Finanztipps für Auszubildende

Der erste Ausbildungsmonat ist vorbei, die Ausbildungsvergütung auf dem Konto. Wer eine eigene Wohnung unterhalten muss, vielleicht sogar ein Auto benötigt, wird sparsam wirtschaften müssen. Als Azubi im Elternhaus haben Sie mehr Geld übrig. In beiden Fällen lohnt es sich, auf die Kosten zu achten und unnötige Verschuldung zu vermeiden. Pflicht und Kür trennen.  Der Ratgeber von www.kredit-fuer-azubis.com empfiehlt eine strikte Ausgabendisziplin, bevor Sie eine Kreditaufnahme überlegen. Das ist vor allem in der ersten Zeit der Ausbildung ein guter Rat, wenn sich Einkünfte und Kosten im neuen Lebensabschnitt noch nicht eingespielt haben.

Mit einem Haushaltsbuch laufende Kosten im Blick behalten

Legen Sie ein Haushaltsbuch an und schreiben Sie alle laufenden Kosten auf, die auf jeden Fall anfallen werden, zum Beispiel Miete, Strom und Versicherungen. Bilden Sie Rücklagen für Beträge, die seltener als monatlich zu zahlen sind. Schauen Sie, wieviel Geld danach noch übrig ist. Wenn Sie auch noch Lebensmittel-Einkäufe und dergleichen berücksichtigt haben, darf der Rest in einen Spaßumschlag, aus dem Sie einen Ausgeh-Abend finanzieren oder ihn bis zu einem Urlaub unangetastet lassen.

Engpässe per Kredit überbrücken

Nicht für die laufenden Kosten, aber für nötige Anfangsinvestitionen ist ein Kredit unter Umständen sinnvoll. Der Dispokredit, also das Überziehen des Girokontos, ist wegen seiner hohen Zinssätze nur für kleine Beträge und kurze Zeiträume sinnvoll. Als Dauerlösung ist der teure Dispokredit nicht geeignet. Auch das Bezahlen mit Kreditkarte funktioniert nur, wenn Sie die Kartenschulden zum Abrechnungsstichtag begleichen können. Teilzahlungs-Lösungen sind ähnlich teuer wie der Dispo. Sind Sie in Sorge, den Überblick zu verlieren, entscheiden Sie sich für eine Kreditkarte, die nur im Haben geführt wird, also mit Guthaben aufgeladen werden muss.

Ratenkredit statt Dispokredit

Wird ein Auto benötigt, um den Weg zur Arbeitsstelle zurückzulegen, stellt die Finanzierung bei guter Schufa-Auskunft auch für Azubis in der Regel kein Problem dar, da das Fahrzeug als Sicherheit für den Kredit dient. Andere größere Wünsche werden am besten per Ratenkredit finanziert. Idealerweise reicht dessen Laufzeit nicht über das Ende Ihres Ausbildungszeitraums hinaus, weil auch nur für diesen Zeitraum ein gesichertes Einkommen besteht. Ohnehin vergeben Banken Darlehen über größere Summen meist nur an Arbeitnehmer mit unbefristetem Arbeitsvertrag und entsprechend hohem Einkommen. Azubis müssen daher bei der Kreditaufnahme mit Schwierigkeiten rechnen. Eine Möglichkeit, dennoch Geld zu leihen, ist es, wenn ein solventer Elternteil als Bürge auftritt und den Kreditvertrag mitunterschreibt.